Wissenswertes über Jöhlingen

Jöhlinger
Wappen

Wössinger
Wappen

Walzbachtaler
Wappen

Die Wappen:

Aus dem 1901 entstandenen Jöhlinger Wappen und dem
1911 entworfenen Wössinger Wappen entstand in
Zusammenarbeit mit dem Generallandesarchiv das
Walzbachtaler Wappen, welches 1972 verliehen wurde.

Zur Gemeinde Walzbachtal-Jöhlingen:

Die Gemeinde Walzbachtal liegt am südwestlichen Rand des
vorderen Kraichgaus in Baden-Württemberg. Verwaltungs-
technisch gehört sie dem Landkreis Karlsruhe an.

Die Dörfer Jöhlingen und Wössingen schlossen sich am
1. 1. 1971 zur Gemeinde Walzbachtal zusammen.
Zu Jöhlingen gehört auch der Weiler Binsheim mit seinen
13 Aussiedlerhöfen. Bereits seit Jahrhunderten waren beide
Teilorte und die kleine Siedlung Binsheim in vielerlei Hinsicht
mit einander verbunden.
Die Geburtsurkunde, d. h. der erste gemeinsame schriftliche
Nachweis Jöhlingens und Wössingens, stammt aus dem
hohen Mittelalter, dem Jahr 1021. Binsheimwird etwa 250
Jahre später erstmals erwähnt.

Quelle u. weitere Information siehe Homepage der
Gemeinde
Walzbachtal. www.Walzbachtal.de

Möchten Sie die Strassenpläne der beiden Ortsteile einsehen?
Dann klicken Sie hier:

Ortsplan Jöhlingen

Ortsplan Wössingen



Fotos von Jöhlingen